CSC Digital Brand Services

Überwachung von Suchmaschinenwerbung

Erfassen und Melden von Werbeanzeigen, die Ihre Markenrechte verletzen

Wenn Kunden sich zu einem Kauf entschlossen haben, suchen sie gezielt nach Ihrer Marke. Sie geben Ihren Markennamen oder eine Variante davon in ihre bevorzugte Suchmaschine ein. Geschäftspartner, Mitbewerber oder Betrüger können Ihre Kunden jedoch auf ihre eigene Website umleiten, indem sie bezahlte Werbeanzeigen mit Ihren Markenbegriffen schalten und dadurch Ihren Weblink vom Anfang der Ergebnisliste verdrängen. 

Um sicherzustellen, dass die Kunden auf Ihre Website gelangen – und dass die Anzeigen, die sie zu sehen bekommen, zum Image Ihrer Marke passen – müssen Sie bezahlte Suchmaschinenwerbung überwachen lassen. So erkennen Sie, wer wann und auf welche Weise Gebote auf Ihre Markenbegriffe abgibt. CSC® bietet gemeinsam mit dem Partner BrandVerity die Überwachung bezahlter Suchmaschinenwerbung an, um Anzeigen, die für Ihre Marke in besonderer Weise beeinträchtigend sind, aufzuspüren und Sie darüber zu informieren. 

Die Überwachung bezahlter Suchmaschinenwerbung durch CSC deckt zahlreiche Arten von Markenmissbrauch auf, etwa:

  • Unbefugtes Bieten auf markenrechtlich geschützte Begriffe durch Affiliates, Partner und Dritte
  • Affiliate-Hijacking
  • Anzeigen, die Ihre Marke falsch darstellen oder schädigen (z. B. durch überzogene Werbung mit Rabatten)
  • Schädliche Werbung (z. B. Phishing- und Malware-Angriffe)

Vorteile

Nur eine automatisierte Lösung kann Ihnen einen genauen Überblick darüber geben, wie es um die Angriffe auf Ihre Marke steht – aufgeschlüsselt nach Suchbegriffen, Suchmaschinen und Tageszeiten. Die Überwachung bezahlter Suchmaschinenwerbung durch CSC hilft Ihnen, Werbeanzeigen aufzuspüren, die Ihre Zugriffszahlen beeinträchtigen und Ihre Marke schädigen.

So können Sie:

  • Regeln setzen. Die Überwachungsregeln werden auf Ihre Prozesse und die Markenrichtlinien der Suchmaschinen abgestimmt.
  • Verstöße ermitteln. Die von Ihnen ausgewählten markenrelevanten Suchbegriffe werden beobachtet und Sie werden bei Verstößen automatisch benachrichtigt.
  • Maßnahmen ergreifen. Instrumente zur direkten Kontaktaufnahme mit Affiliates und zum Abstellen von Missbrauch durch Dritte sind im Angebot inbegriffen.

CSC bietet mehr:

  • Überwachung von Google®, Google Mobile®, Bing®, Bing Mobile®, Yahoo®, AOL®; Baidu® und Sogou® in China; Yandex® in der Russischen Föderation
  • Überwachung für über 35 Länder möglich
  • Anpassbare tägliche oder wöchentliche E-Mail-Benachrichtigungen
  • Integration eines speziell vereinbarten Abschaltverfahrens für Google und Microsoft® zur schnelleren Entfernung von Anzeigen, die gegen Markenrechte verstoßen
  • Vollständige Nachverfolgbarkeit der Erfolgsquote, der Reaktion seitens der Suchmaschinenanbieter und ausführliche Antworten im Rahmen unseres maßgeschneiderten Verfahrens zur Durchsetzung von Rechten 
  • Herunterladbare Screenshots der betroffenen Anzeigen sowie CSV-Dateien mit allen Anzeigendaten 

WEITERE INFORMATIONEN

Blog: Die neuesten Nachrichten zum digitalen Markenschutz *
Brand Bulletin: Achten Sie auf die richtigen Dinge - So setzen Sie Ihr Monitoring-Budget optimal ein
Artikel: Online Brand Enforcement 2014 *

*nur in englischer Sprache erhältlich

 

Copyright ©2016 Corporation Service Company. Alle Rechte vorbehalten.

img description